preloader
Indiensafari – Tiger

Eine Indiensafari mit CM Travels ist eine perfekte Mischung aus Natur, Erholung, Kultur und Nervenkitzel. In den Tiefen des Dschungels erhalten Sie faszinierende Einblicke in die Tierwelt des Subkontinents. Freuen Sie sich auf Begegnungen mit Bengalischen Tigern, Asiatischen Elefanten, Antilopen, Wasserbüffeln und anderen Wildtieren. CM Travels bietet individuell abgestimmte Indiensafaris für Einzelpersonen, Paare, Gruppen und Familien an. Teilen Sie uns Ihre Bedürfnisse mit – wir planen für Sie eine unvergessliche Indien-Safari mit hohem Gänsehautfaktor!

Purer Nervenkitzel: Tigersafaris im indischen Dschungel

Wer über Indiensafaris spricht, denkt dabei in aller Regel an eine Tigersafari. Im subtropischen Teil des Landes ist der Bengalische Tiger, der von Zoologen auch ‚Indischer Tiger‘ oder ‚Königstiger‘ genannt wird, seit Menschengedenken heimisch. Wenn Sie den König des Indischen Dschungels einmal in freier Wildbahn erleben möchten, sind Sie bei CM Travels an der richtigen Adresse: Wir bieten Ihnen attraktive Reisepakete an, die ganz auf Ihre Vorlieben und Bedürfnisse zugeschnitten werden können.

Indiensafari – Jeep

Eines der beliebtesten Reiseziele für Indiensafaris ist der Bandhavgarh-Nationalpark, der für seine riesigen Waldgebiete bekannt ist und eine der grössten Tiger-Populationen Asiens beherbergt. Auf gut 480 Quadratkilometern leben rund 50 Bengalische Tiger. Sie verbringen drei Nächte im Bandhavgarh-Park und haben ausgiebig Gelegenheit, dieses majestätische Tier zu beobachten und zu fotografieren. Der Königstiger ist wenig scheu und gibt somit ein perfektes Fotomotiv ab.

Der Kanha-Park gilt als optisch reizvollster Nationalpark Indiens. Neben den herrlichen Landschaften ist auch die Fülle an Wildtieren ein Grund, warum jährlich Zehntausende von Touristen eine Indiensafari im Kanha-Park buchen. Aussergewöhnlich ist vor allem die hohe Anzahl an grossen Säugetieren wie Tigern, Leoparden, Rothunden, Lippenbären, Bengalkatzen, Axishirschen und Hochlandbarasingas. Dem Buchautor Rudyard Kipling diente der Park seinerzeit als Vorlage für das „Dschungelbuch“.

Indiensafari – Tiger im Ranthambhore-Park

Für Touristen, die auf ihrer Indiensafari den Bengalischen Tiger in den Blick nehmen wollen, ist eine Reise in den Kaziranga-Park zu empfehlen. Der im Bundesstaat Assam gelegene Park wartet mit der weltweit höchsten Tigerdichte auf und stellt gleichzeitig das wichtigste Schutzgebiet für das vom Aussterben bedrohte Panzernashorn dar. Zudem ist der Park ein wichtiges Schutzgebiet für Asiatische Elefanten, Bengaltiger, Barasinghahirsche und Wilde Wasserbüffel. Auf Ihrer Indiensafari können Sie ausserdem den Asiatischen Wildhund, Kragenbären, Weissbrauengibbons, Rhesusaffen sowie den äusserst seltenen Zackenhirsch sehen.

„Das Ultimative von Indien“: Khajuraho, Varanasi und mehr

Wenn Sie sich für Ihre Indien Safari Zeit nehmen und kulturelle Höhepunkte erleben wollen, ist unser Reisepaket „Das Ultimative von Indien“ eine gute Wahl. Sie besuchen New Delhi und Old Delhi, Jaipur, den Ranthambhore-Park sowie das Taj Mahal-Mausoleum in Agra. Weitere Highlights Ihrer Rundreise durch den Subkontinent sind der Kanha-Nationalpark und der Bandhavgarh-Wald.

In Khajuraho erwartet Sie eine Ton- und Lichtshow der Extraklasse. Die Stadt ist für ihre idyllische Lage in den Bergen sowie für ihre zahlreichen Tempel bekannt, die zwischen 950 und 1050 n. Chr. erbaut wurden. Über Jahrhunderte waren die Tempel unter Palmenwäldern verborgen. Erst in der Mitte des 19. Jahrhunderts wurden sie durch einen britischen Armeeangehörigen wiederentdeckt. Die beeindruckenden Tempelanlagen sind ein absoluter Höhepunkt einer jeden Indienreise!

Indiensafari – Khajuraho

Eine weitere Station Ihrer Indiensafari ist Varanasi, einer der bedeutendsten Wallfahrtsorte des Landes. Als eine der heiligsten Städte der Hindus ist Varanasi ein kulturelles Zentrum, das eine Fülle an Sehenswürdigkeiten und wichtigen Monumenten beherbergt. Dazu gehören unter anderem die 1916 gegründete Benaras Hindu-Universität sowie das Museum Bharat Kala Bhavan, das eine der schönsten Sammlungen von Mogul-Miniaturmalereien und Brokattextilien bewahrt. Freuen Sie sich ausserdem auf Bootsfahrten über den Ganges und eine Besichtigung des berühmten Vishwanath-Tempels, dessen goldbedeckte Türme weithin sichtbar sind.

Die etwas andere Indiensafari: Auf den Spuren des Schneeleoparden wandeln

Die meisten Touristen, die eine Indien Safari buchen, möchten den Bengalischen Tiger und andere Bewohner des Dschungels in freier Wildbahn erleben. CM Travels bietet Ihnen eine interessante Alternative zu herkömmlichen Indiensafaris: Reisen Sie mit uns ins Hochgebirge und entdecken Sie eines der aussergewöhnlichsten Tiere Zentralasiens – den Schneeleoparden..

Indiensafari – Schneeleopard

Der Einzelgänger bewohnt felsige Bergregionen in bis zu 6’000 Metern Höhe und unterscheidet sich deutlich von den anderen Grosskatzenarten, die Sie auf unseren Indien Safaris bewundern können. Charakteristisch sind die kurze Schnauze, der lange Schwanz und das graue Fell. Im Unterschied zu anderen Grosskatzen brüllt der Schneeleopard nie. Der Schwanz hat eine Länge von bis zu 100 Zentimetern und dient beim Springen als eine Art Steuerruder. Auf Ihrer Indiensafari haben Sie die Gelegenheit, den Schneeleoparden beim Überwinden grosser Distanzen zu beobachten. Sprungweiten von 10 Metern stellen für den Verwandten des Leoparden kein Problem dar.

Auch das Fell des Schneeleoparden hat eine wichtige Funktion: Zum Schutz vor Kälte weist die Behaarung eine hohe Dichte auf. Stellenweise sind bis zu 4’000 Haare pro Quadratzentimeter vorhanden. Beim Ruhen dient der Schwanz als Kälteschutz. Der Schneeleopard rollt sich darin ein und schlägt das Ende über die Nase. Die Pfoten haben eine Art Schneeschuheffekt und tragen mit ihrem Haarpolster zur optimalen Verteilung des Körpergewichtes bei.

Indiensafari – Leh

Ihre Indiensafari führt Sie in den Hemis-Nationalpark, der im nördlichsten Teil des Landes liegt. Der Park zeichnet sich durch extreme Höhenunterschiede von bis zu 3’000 Metern und eine einzigartige Flora und Fauna aus. Auf Ihren Wanderungen können Sie neben dem Schneeleoparden auch rote Füchse, blaue Schafe und goldene Adler entdecken. Mit etwas Glück bekommen Sie sogar einige Wölfe vor die Kamera. Grandiose Landschaften mit schneebedeckten Gipfeln und herzliche Begegnungen mit den Einheimischen runden diese einzigartige Indiensafari ab.

„Tiger und Tempel“: Grandiose Naturerlebnisse und Kulturhighlights

Unsere Indiensafari „Tiger und Tempel“ bietet alles, was sich Indien-Reisende wünschen: Grandiose Naturerlebnisse, intensive Begegnungen mit exotischen Wildtieren und zahlreiche Besuche von kulturell bedeutsamen Orten. Jede Jeep-Safari ist ein einzigartiges Erlebnis. Erfahrene Guides zeigen Ihnen die schönsten Plätze der Nationalparks und sorgen für Ihre Sicherheit. Ein Höhepunkt Ihrer Rundreise ist der Besuch des weltberühmten Taj Mahal-Mausoleums, das einer der grössten Touristenmagneten Indiens ist.

Die „Tiger und Tempel“-Safari hat eine Länge von 15 Tagen und kann wie alle Indiensafaris individuell zugeschnitten werden. Teilen Sie uns einfach Ihre Wünsche und Bedürfnisse mit – wir sorgen dafür, das Sie eine unvergessliche Zeit in Indien verbringen. Nach dem Absenden Ihrer Daten nehmen wir unverzüglich Kontakt mit Ihnen auf. Wir freuen uns auf Ihre Buchungsanfrage!

error: Content is protected !!
× Chat with us